Politisches Tagesgeschäft Soziale Marktwirtschaft

Die Arten des Wirtschaftens und des sozialen Zusammenhalts durchlaufen eine rasante Entwicklung. Immer schneller verändern sich die Rahmenbedingungen, immer unmittelbarer ist der europäische und globale Einfluss, auch in Deutschland. Dies hat deutliche Auswirkungen auf die Soziale Marktwirtschaft und stellt deren Veränderungsfähigkeit auf die Probe.

In einem demokratischen Staat wie der Bundesrepublik muss dazu eine gesamtgesellschaftliche Debatte stattfinden, die alle Bürger sowie die Akteure in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einbezieht. Es geht um das Selbstverständnis der Gesellschaft. In Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung und dem Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt wurde diese notwendige Debatte angestoßen.

Ende 2010 wurden Generative Interviews mit 34 Akteuren aus dem Bundestag und Bundesministerien geführt. Dazu zählten 17 Mitglieder des Bundestags und 17 Mitarbeiter von Bundesministerien, in der Regel Abteilungs- und Referatsleiter. Die Befragten kamen aus vier Bundestagsfraktionen, acht verschiedenen Ministerien, dem Bundeskanzleramt und der Verwaltung des Bundestags.

Download: Studie Politisches Tagesgeschäft Soziale Marktwirtschaft

© Copyright 2012 - xaidialoge - Impressum